Herzlich willkommen

auf den Seiten des Solidarfonds innerhalb der Homepage des Pfarrerinnen- und Pfarrervereins. Unser Anliegen ist es, Sie mit den wichtigsten Informationen rund um den Solidarfonds zu versorgen.

Über die Menüpunkte auf der linken Seite erhalten Sie Einblick in unsere Zielsetzung; lesen Sie hierzu unseren Artikel "Gelebte Solidarität". Die wechselhafte Geschichte des Solidarfonds von der "Pfarrerhilfskasse" zur heutigen Solidargemeinschaft schildern wir im Artikel "60 Jahre Solidarfonds".

Am 25. April 2016 hat das Kuratorium des Solidarfonds weitreichende Leistungsverbesserungen beschlossen. Werner Böck, Vorsitzender des Verwaltungsrats des Solidarfonds, erläutert die Neuerungen in seinem Artikel, der im Hessischen Pfarrblatt Nr. 3/2016, S. 98 erschienen ist. Unter Richtlinien finden Sie die aktualisierten Leistungen des Solidarfonds, die seit 1. Juli 2016 gelten.

Gemeinsam mit dem Pfarrerinnen- und Pfarrerverein hat der Solidarfonds im August 2015 eine Broschüre herausgebracht mit dem Titel: "Was tun, wenn man Pflege braucht?"; die Broschüre können Sie über den obigen Link einsehen oder gerne auch als Druckexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern. Mit Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes II (PSG II) haben sich zum 1.1.2017 grundlegende Änderungen bezüglich der Definition "Pflegebedürfigkeit" und bei den Pflegeeinstufungen ergeben. Wir haben diese in einem Einleger (Seite 1 und 2) zur Pflegebroschüre zusammengefasst.

Auch die im Jahr 2004 herausgegebene Broschüre: "Was tun bei einem Sterbefall?" ist weiterhin als gedruckte Broschüre erhältlich. Wir senden sie bei Bedarf gerne zu.

Auf aktuelle Informationen weisen wir über die Rubrik "Neues" am rechten Bildschirmrand hin. Dort haben Sie auch die Möglichkeit "online" beizutreten.

Es ist uns bewusst, dass eine Homepage nicht alle Fragen beantworten kann und ein persönliches Gespräch nicht ersetzt; zögern Sie deshalb nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie z. B. Fragen zu Leistungen und deren Beantragung haben.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Flyer zum Pfarrerinnen und Pfarrerverein und dem Solidarfonds, den Sie sich über den obigen Link ansehen und ausdrucken können. Sollten Sie ein Druckexemplar wünschen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Pfarrerinnen- und Pfarrervereins. Wir senden Ihnen gerne ein Exemplar zu. 

 

Ihr Solidarfonds-Team

Beitreten


Wir haben Sie überzeugt?

Online beitreten