In Memoriam

Sonderausgaben des Hessischen Pfarrblatts - 1974 bis heute

Als Sonderausgabe des Hessischen Pfarrblatts gibt der Pfarrerinnen- und Pfarrerverein regelmäßig die Reihe "In Memoriam" heraus, in der der Lebensweg verstorbener Pfarrerinnen und Pfarrer der EKHN nachgezeichnet wird. Diese Hefte umfassen jeweils zwei Jahrgänge und reichen ins Jahr 1974 zurück, als die erste Ausgabe erschien.

Wer schreibt die Texte?

Die Geschäftsstelle des Pfarrerinnen- und Pfarrervereins stellt den Erstkontakt zu den Angehörigen der Verstorbenen her. Erarbeitet werden die Hefte meist von Ruheständlern, die die Texte auf der Grundlage der uns zur Verfügung gestellten Unterlagen schreiben und - wenn nötig - weiteren Kontakt mit den Angehörigen suchen. 

Wer erhält die Hefte?

Alle unsere Mitglieder erhalten diese Sonderausgaben automatisch zugesandt. Sollten Sie dennoch kein Exemplar erhalten haben oder vielleicht noch ein zweites wünschen für Familie oder Freunde, können Sie uns gerne kontaktieren. Es sind meist noch Restexemplare vorhanden.

Wie oft wird "In Memoriam" herausgegeben?

Es werden immer zwei Jahrgänge in eine Ausgabe gefasst. Die letzte Ausgabe von In Memoriam wurde von Pfarrer und Dekan i. R. Manfred Patzelt erstellt und im Februar 2016 herausgegeben; sie umfasst die Verstorbenen der Jahre 2013 und 2014. Die nächste Ausgabe wird die Jahrgänge 2015 und 2016 umfassen und wird von Pfarrer und Dekan i. R. Tankred Bühler bearbeitet. Mit dem Druck ist frühestens Ende 2017/Anfang 2018 zu rechnen.

Datenschutz und Auskünfte

Aufgrund der personenbezogenen Daten stellen wir diese Ausgaben nicht "online". Gerne sind wir Ihnen jedoch behilflich, wenn Sie nach einem Nachruf auf einen verstorbenen Kollegen oder eine verstorbene Kollegin suchen.

Beitreten


Wir haben Sie überzeugt?

Online beitreten